Home » Ergebnisse Der Chirurgie Und Orthopadie – Erwin Payr

Download Ergebnisse Der Chirurgie Und Orthopadie – Erwin Payr

Ergebnisse Der Chirurgie Und Orthopadie

Unsere Fachliteratur hat an Umfang derart zugenommen, daB es dem vielseitig beschaftigten Praktiker, Krankenhausarzte undKliniker, selbst bei bequemer Zuganglichkeit der Neuerscheinungen, nur mehr unter Opferung auch des letzten Restes der karg bemessenen MuBestunden gelingen mag, sich auf dem Laufenden zu erhalten. Noch viel schwieriger ist die Lage der Fach kollegen, die fernab von den groBen Kulturzentren ihre Berufsarbeit erfUllen; fur sie kommt zu dem Opfer an Zeit die Notwendigkeit, sich unter bedeutendem Kostenaufwande besonders wichtige allgemein medizinische Literatur, Fach zeitschriften und Monographieen zu beschaffen. Selbst hier hat aller gute Wille seine Grenzen. Es besteht in unserem Fache angesichts der enormen Zersplitterung der Literatur das Bedurfnis nach Sammlung. Wir faBten den Plan, auch in unserer Disziplin “Kristallisationszentren” zu schaffen, deren Zweck darin bestehen solI, dem Leser mit besonderer Be riicksichtigung des Praktikers moglichst rasch und kurz ein klares Bild von dem gegenwartigen Stande der betreffenden Frage auf Grund der neueren, moglichst vollstandig gebrachten und kritisch verarbeiteten Literatur zu verschaffen. – Bevor wir ernstlich an die Verwirklichung unserer Absicht, “kritische Sammelreferate” aus dem Gesamtgebiete unserer Disziplin unter dem Titel “Ergebnisse der Chirurgie und Orthopadie” herauszugeben, herantraten, haben wir uns in einem Rundschreiben an samtliche Direktoren deutscher, sowie an die Vorstande fast aller osterreichischen und schweizerischen chirurgischen Kliniken, an zahlreiche Leiter groBerer chirurgischer Abteilungen an stadti schen Krankenhausern und an einzelne hervorragende Fachkollegen mit der Frage nach ihrer eventuellen Bereitwilligkeit zur Mitarbeit mit eigener Hand oder durch ihrer SchUler Feder gewandt.


Author: Erwin Payr
ISBN: 9783642893841
Pages: 528
Format: PDF
Size: 18.40 Mb

Download


Related ebooks

  • Tscherne Unfallchirurgie –Download Tscherne Unfallchirurgie – pdf Der vierte Band der Tscherne Unfallchirurgie behan rechte Rekonstruktion durch den Spezialisten verhin delt die Verletzungen des Kopfes und der Korperhoh dern oder behindern konnen. Schliesslich mussen die len. Obwohl in diesen Regionen die meisten lebensbe Indikationsstellung und die […]
  • Das Widerstandsvermogen Des Fusses – Eduard MohlerDownload Das Widerstandsvermogen Des Fusses – Eduard Mohler pdf W enn ich als Facharzt fiir Orthopii.die diesem Buch ein Geleitwort voranstelle, so will ich damit zum Ausdruck bringen, daB der Verfasser, der sich seit vielen Jahren mit dem FuB und seiner Bekleidung befaBt, jedem, der sich ernstlich um das Problem bestmoglicher Versorgung gesunder, […]
  • 56 Jahrestagung –Download 56 Jahrestagung – pdf Der KongreBbericht der Deutschen Gesellschaft flir Unfallchirurgie liegt Ihnen nun in einer etwas veranderten Form vor. Es hat uns keine Ruhe gelassen, daB immer wieder Kritik aufkam an dem spaten Erscheinungstermin und an dem geringen Informationsgehalt. Prasidium und Schrift fiihrer […]
  • Rekonstruktive Mikrogefasschirurgie – Edgar BiemerDownload Rekonstruktive Mikrogefasschirurgie – Edgar Biemer pdf Der Wert einer neuen Operationstechnik zeigt sich nicht allein darin, dass sie im einzelnen Fall gelingt. Erst nach einer gewissen Anzahl von Eingriffen und nach einer gen auen Beobachtung des Resultats stellt sich heraus, ob sie allgemein praktiziert werden kann, ob Auf wand und […]
  • Knieinstabilitat Und Knorpelschaden –Download Knieinstabilitat Und Knorpelschaden – pdf Dauernde Knieinstabilitat durch traumatische ligament are oder meniskale Schaden wie auch die direkte traumatische Sch1idigung der kartilaginaren Oberflache der Gelenke und des subchondra len Knochens sind wesentliche Faktoren in der Entstehung der sekundaren Arthrose. Eine normale […]
  • Chirurgie Des Grossen Netzes – L F HollenderDownload Chirurgie Des Grossen Netzes – L F Hollender pdf Das Gro8e Netz wurde lange vernachUissigt. Nur die Embryologen und Anatomen interessierten sich dafiir. Es wurde miBachtet, und in den meisten Biichern wurde sogar empfohlen, es generell bei Laparoto mien zu entfernen, urn postoperative Verwachsungen zu verhindern. Heute weiB man, daB […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *