Home » Rekonstruktive Mikrogefasschirurgie – Edgar Biemer

Download Rekonstruktive Mikrogefasschirurgie – Edgar Biemer

Rekonstruktive Mikrogefasschirurgie

Der Wert einer neuen Operationstechnik zeigt sich nicht allein darin, dass sie im einzelnen Fall gelingt. Erst nach einer gewissen Anzahl von Eingriffen und nach einer gen auen Beobachtung des Resultats stellt sich heraus, ob sie allgemein praktiziert werden kann, ob Auf wand und Effekt in einem vernunftigen Verhaltnis zueinander stehen. N ur wenn auch das der Fall ist, kann man ein neues operatives Vorge hen in das Repertoire einer operativen Disziplin ubernehmen. Fur die plastische Chirurgie ist der Zeitpunkt gekommen, sich regelma ssig mikrogefasschirurgischer Massnahmen zu bedienen. Die Erfahrung reicht aus und die Ergebnisse sind gut. Die mikrogefasschirurgische Praxis beweist, dass Replantationen von abgetrennten Gliedmassen lohnend und notwendig sind, wenn die Indi kation den geforderten Kriterien standhalt und die klinische Organisa tion in der Lage ist, die Patienten ohne Zeitverlust einer mikrogefass chirurgischen Behandlung zuzufuhren. Nach den ersten Erfolgen bei der Replantation von Fingern, Handen oder Zehen haben wir durch Befra gungen und Nachuntersuchungen von Patienten erfahren, dass diese Eingriffe nicht nur fur die Arbeitsfahigkeit, sondern auch fur das subjektive Wohlbefinden von grosser Bedeutung sind. Auch beim freien Transplantieren grosser Gewebeteile hat sich die mikro gefasschirurgische Technik bewahrt. Die wesentlichen Vorteile sind die variable Spenderregion und der kurzere Krankenhau


Author: Edgar Biemer
ISBN: 9783662097380
Pages: 154
Format: PDF
Size: 22.53 Mb

Download


Related ebooks

  • Ergebnisse Der Chirurgie Und Orthopadie – Erwin PayrDownload Ergebnisse Der Chirurgie Und Orthopadie – Erwin Payr pdf Unsere Fachliteratur hat an Umfang derart zugenommen, daB es dem vielseitig beschaftigten Praktiker, Krankenhausarzte undKliniker, selbst bei bequemer Zuganglichkeit der Neuerscheinungen, nur mehr unter Opferung auch des letzten Restes der karg bemessenen MuBestunden gelingen mag, […]
  • Chirurgie Der Milz – Hans J StreicherDownload Chirurgie Der Milz – Hans J Streicher pdf Kaum ein anderes Gebiet chirurgischer Tatigkeit ist mit den Arbeits- und Forschungsgebieten benachbarter Disziplinen, insbesondere der Inneren Medizin, aber auch der Physiologie und Biochemie, so eng verknupft wie die Milzchirurgie_ Dass der Verlust der Milz mit dem Leben zu […]
  • Tscherne Unfallchirurgie –Download Tscherne Unfallchirurgie – pdf Der vierte Band der Tscherne Unfallchirurgie behan rechte Rekonstruktion durch den Spezialisten verhin delt die Verletzungen des Kopfes und der Korperhoh dern oder behindern konnen. Schliesslich mussen die len. Obwohl in diesen Regionen die meisten lebensbe Indikationsstellung und die […]
  • Die Sepsis Bei Splenektomie – Jakob R IzbickiDownload Die Sepsis Bei Splenektomie – Jakob R Izbicki pdf Kaurn ein Organ ist in den letzten Jahren so in den Blickpunkt des Interesses geriickt wie die Milz. Das Postulat der Postsplenektorniesepsis nach traurnatisch bedingter Splenektornie ftihrte zur Forderung nach Erhaltung der Milz. Von rnanchen Autoren wurde die Unterlassung der […]
  • Die Rezirkulationskreise Der Primaren Varikose – Wolfgang HachDownload Die Rezirkulationskreise Der Primaren Varikose – Wolfgang Hach pdf Die primare Varikose gilt in den westlichen Industriestaaten als eine Volkskrankheit; nur 20-50% der Bevolkerung sind venengesund. In Deutschland sind die Ausgaben fur Venenleiden in der letzten Dekade auf fast das Doppelte gestiegen. Die Einfuhrung der bildgebenden Verfahren hat die […]
  • Die Nasen-, Rachen- Und Ohr-Erkrankungen Des Kindes in Der Taeglichen Praxis – Friedrich GoppertDownload Die Nasen-, Rachen- Und Ohr-Erkrankungen Des Kindes in Der Taeglichen Praxis – Friedrich Goppert pdf Die Lehre von den Erkrankungen der oberen Luftwege und des Mittel ohres hat nicht nur deswegen eine besondere Bedeutung, weil es sich um die bei we item haufigsten Leiden des Menschen handelt, sondern auch, weil der Konnex mit den iibrigen Erkrankungen des Korpers ein so inniger ist, […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *